Allradtransporter Bonetti F100X


Bonetti E6
Video ansehen (4,2 MB wmv-Format)
Prospekt (1,2 MB pdf-Format)

Das Fahrerhaus

Das 2-sitzige Fahrerhaus wurde einem Facelift unterzogen und ist nach den neuesten Erkenntnissen unter Berücksichtigung einer für das Bedienungspersonal ergonomisch optimalen Anordnung der Bedienungselemente gebaut. Über 20% mehr Glasfläche erlaubt eine verbesserte Rundumsicht. Verbesserter Fußraum und ein modernes, übersichtliches Armaturenbrett mit optimaler Lüftung und anatomisch geformten Sitzen garantieren optimalen Komfort. Rostfreie, geräuschdämmende Materialien, eine elektrische Kippeinrichturng für das Fahrerhaus sowie verstellbares Lenkrad, Zentralverriegelung und elektrische Fensterheber komplettieren die Innovationen. Eine Joy-Stick Steuerung bei der Winterdienst-Version sowie eine höhenverstellbare Rundumkennleuchte direkt hinter der Fahrerposition erleichtern dem Fahrer seine Arbeit auch in beengten Verhältnissen.

Das Fahrgestell
Ein für maximale Belastungen entwickelter Rahmen aus Spezialstahl für extrem hohe Traglasten. Rahmenlängsträger mit variabel einteilbaren Quertraversen für spezielle Rahmenaufbauten wie Dreiseitenkipper, Kran hinter Fahrerhaus, Absetz- oder Abrollsysteme. Vorbereitet zum Anbau einer Frontplatte zur Aufnahme von schweren Anbaugeräten vorne. Schlußquerträger, vorbereitet für unterschiedliche Anhängerkupplungen für ein Gesamtzuggewicht bis 9.000 kg.

Der Motor
Moderner Iveco Turbo-Dieselmotor mit 110KW/150 PS - EURO 6 aus 3.000 ccm. Max. Drehmoment 370 Nm bei nur 1.320 U/min. gibt dem Fahrzeug die entsprechende Power, alle Aufgaben souverän zu lösen.

Der Antriebsstrang
Eine komplett eigene Konstruktion aus dem Hause Bonetti mit Tragachsen vorne und hinten für extrem hohe Achslasten. Geschlossene Antriebswellen an der vorderen Lenkachse ein im Ölbad laufendes Lenkgetriebe mit mittig angeordnetem Umlenkpunkt sorgen für ein sicheres Fahrgefühl auch in unebenem, schwierigem Gelände.

Der hydraulische Dreiseitenkipper
Hydraulisch betätigter Dreiseitenkipper mit optimal angeordneten Kipplagern für einen sicheren Stand auch in schwierigem Gelände. Kippzylinder mit automatischer Abschaltung und Ölrücklauf bei erreichen des max. Kippwinkels. Kataphoresebehandelter Pritschenrahmen mit Bordwänden aus robustem ALU-MateriaL TR 5. Geschützte Beleuchtungseinrichtung hinten auch während des Kippvorganges durch den Unterfahrschutz. Ein auf der Pritsche optional montierter Fahrerhausschutz dient gleichzeitig auch zum Transport von überlangen Gütern.

Die Hydraulikanlage
Als Antrieb dient eine stetig mittaufende Hydraulikpumpe mit hohem Arbeitsdruck, welche auch An-und Aufbaugeräte unabhängig von der Fahrgeschwindigkeit versorgt. Zusätzlich ist eine zweite Förderpumpe anzubringen um weitere Arbeitsgeräte mit entsprechender Ö[menge zu versorgen. Die Bedienung der Zusatzsteuergeräte erfolgt über eine ergonomisch angeordnete Joy-Stick Steuerung für ein sicheres Arbeiten auch unter schwierigen Bedingungen.

Getriebe und Verteilergestriebe
Ein Großseriengetriebe mit 6 synchronisierten Vorwärts- und einem Rückwärtsgang aus dem Hause ZF, ergänzt mit einem Bonetti Verteilergetriebe bilden eine komplette Getriebeeinheit mit Geschwindigkeitsabstufung für fast alle Einsatzbereiche. Zusätzliche Abtriebe sind sowohl am Getriebe als auch am Verteilergetriebe möglich. Der Allradantrieb ist auch bei der schnellen Fahrstufe zuschaltbar.

Die hydraulische Lenkung
Servounterstützte Lenkung von ZF mit variabler Übersetzung und Stoßdämpfer sowie Umlenkung über den Fahrzeugmittelpunkt für ein extrem sicheres Lenken auch in unebenem schwierigem Gelände und voller Ausnutzung der max. Zuladung. Der Wenderadius beträgt je nach Radstand 5,20 bzw. 5,70 Meter.

Die Federung
Optimaler Federungskomfort bei hoher Fahrstabilität durch vorne und hinten verwendete Parabelfederung, doppelwirkende Stoßdämpfer und Torrsionsstäbe. Zwischen Achsen und Parabelfederung sind Silent-Blöcke montiert. Spezial- Gummipuffer hinten nehmen extreme Einfederungen auf.

Die Bremsen
Hydraulisch unterstützte Zweikreisbremsanlage mit Unterdruckverstärker auf alle vier Räder wirkend. Vorne und hinten Scheibenbremsen, Bremszangen mit 4 Zylindern. Feststellbremse auf die Hinterräder wirkend, mechanisch oder hydraulisch über Federspeicher für ein sicheres Abstellen des Fahrzeuges auch unter extremen Bedingungen inkl. ABS von Bosch.

Die Angaben über technische Daten, Maße und Gewichte sind unverbindlich, Änderungen vorbehalten!
© 2015 MFH Maschinen-, Fertigungs- und Handelsgesellschaft mbH - Direktkontakt +49 3631 9073-10